Shahruk und die Homöopathie

Luzia berichtet: Shahruk bekommt zur Zeit eine homöopathische Behandlung (unsere Therapeutin: Bettina Bachmann, www.tierheilpraktiker.li ). 

Er hatte in den letzten Monaten diverse Ängste entwickelt, die immer schlimmer wurden. Ursprünglich hat er wohl Sidi's Angst vor Gewitter und Schusslärm übernommen. Mit der Zeit hat er aber vor immer mehr Geräuschen Angst bekommen. Er machte mir auch sonst einen eher unglücklichen Eindruck. Das alles belastete mich sehr stark. Denn meine Tiere sind meine Familie. Geht es einem nicht gut, dann geht es mir auch nicht gut. So beschloss ich, dass ich etwas unternehmen möchte und bat meine Tierhomöopathin für Shahruk sein konstitutionelles Mittel heraus zu suchen. 

Dann kam der 1. August und damit der leider unvermeidliche Feuerwerkskravall. Sidi und Shahruk litten sehr unter dem Lärm. Ich gab beiden nebst Notfalltropfen und -spray ein Aconit (homöopathisches Notfallmittel bei Schreck). Shahruk reagierte sehr positiv auf das Mittel. Er überstand die 1. August Nacht verhältnismässig gut und die nächsten Tage bemerkte ich einige Veränderungen an ihm. Er machte wieder einen viel munteren Eindruck. Er war wieder mehr draussen und nicht wie sonst meistens unter meinem Bett. Es knallte natürlich auch die Tage nach dem 1. August immer wieder und es gab auch mehrere heftige Gewitter. Shahruk hatte immer noch Angst, doch er war in der Angst wieder ansprechbar. Das war vorher nicht mehr der Fall. Er erschreckte sich und rannte ins Haus unters Bett und da blieb er dann eine ganze Weile. Waren wir unterwegs, dann wollte er zurück zum Auto oder im nächste besten Loch verschwinden. Doch jetzt konnte ich ihn wieder erreichen. Ich konnte ihn ansprechen und manchmal sogar ablenken. Und er erholte sich jeweils rasch vom Schreckmoment.

Die Wirkung liess nach ein paar Tagen etwas nach, aber viele Besserungen hielten noch immer an. 

Dann war es auch bereits so weit, dass ich Shahruks Konstitutions-Mittel bekam und mit der Eingabe begann. 

Ja und was seither passiert ist einfach genial. Shahruk ist wieder so ein fröhlicher und entspannter Hund geworden. Wie früher. Einfach nur schön. Seine Ängste sind noch da, aber er bleibt ansprechbar, ich kann ihn ablenken, er hört meinen Erklärungen wieder zu. Er ist wieder viel lustiger und ausgelassener geworden. Vieles ist mir erst jetzt aufgefallen, wie sehr er sich verändert hatte in den letzten Monaten, jetzt wo er wieder mein fröhlicher Shahruk ist. Ich bin der Homöopathie und vor allem unserer super Therapeutin Bettina so unglaublich dankbar. 

Shahruk bekommt das Mittel nun weiterhin und wir werden sehen, wie sich alles weiter entwickelt. Aber wie es bis jetzt läuft, übertrifft meine Erwartung bei weitem.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0