02. Juli 2021
Umso grösser sein Wirken im Leben, desto grösser ist die Lücke, wenn er geht. 🌈
27. Juni 2021
Neues Zuhause gesucht für Roana: Sie wurde am 01.10.2013 in Spanien geboren. Mit ca.3 Monaten kam Sie in die Schweiz zu einer Pflegestelle in der Nähe von Zürich. Von da wurde sie mit ca 6 Mt. in eine Familie platziert. Sie ist eine sehr liebenswerte, verschmusste, anhängliche und kinderliebe Hündin. Ihr Jagdtrieb ist sehr ausgeprägt. Auf Katzen und alle Art von Kleintieren reagiert sie stark. Roana lebt mit noch einem anderen Hund zusammen. Fremde Hunde mag sie aber nicht so. Mit dem...
22. Mai 2021
Heute stand Frühlingsputz im Stall an. Die alte Einstreu musste raus und die frische rein. Dazu kamen viele Freiwillige und packten kräftig mit an. Der liebe Nachbar übernahm wieder die Fahrt mit dem Stapler und so konnte mit schaufeln begonnen werden. Vielen Dank an dieser Stelle nochmals an die tollen Helfer!!
25. März 2021
Luzia berichtet: Happy Birthday meine Süsse! 13 Jahre bist du nun schon auf dieser Erde und 12,5 Jahre bei mir. Ein sehr ereignisreiches Leben hattest du bisher. Schon die ersten Wochen waren turbulent. Die letzten Monate waren etwas ruhiger. Nicht weil du etwa alt geworden bist, nein, du bist noch fit wie ein Turnschuh, sondern weil dein Mensch, also ich, etwas Beständigkeit in ihr Leben gebracht hat. Aber ich glaube das wilde Leben hat dir in jungen Jahren gar nicht schlecht gefallen. Es...
25. März 2021
Ruby berichtet: Nun dürfen wir es euch erzählen! Vor ein paar Wochen war eine nette, fremde Frau bei uns auf dem Hof. Der Tag begann schon etwas seltsam. Luzia hat uns Katzen im Haus eingesperrt! Das hat sie ja noch nie gemacht. Sie erzählte uns, dass am Nachmittag jemand kommt, der uns gerne begleiten möchte auf einem gemeinsamen Spaziergang und dass es ihr ganz wichtig sei, dass wir alle mit dabei seien. Und so kam diese Frau auch wirklich nach dem Mittag und wir zogen alle zusammen, die...
11. März 2021
Luzia bittet: Ich teile diesen Aufruf auf der Homepage des Tierschutzvereins der Region Wartau: Heute kommen wir mit einem speziellem Anliegen: Giovanni unser Tierschutzhund, der derzeit an einer Pflegestelle lebt, braucht ganz dringend eure Unterstützung. Es ist vor ca 14 Tagen ganz plötzlich schwer erkrankt. Zahlreiche Untersuchungen musste er über sich ergehen lassen und auch ein mehrtägiger Klinikaufenthalt war nötig. Immer noch ist nicht ganz geklärt was er hat, doch kann man ihn...
05. März 2021
Pepper berichtet: Heute kam Nachschub beim Heu. Die Pferde sind solche Vielfrasse, die haben schon wieder alles aufgefressen! Deshalb kam heute eine grosse Lieferung. Recht so, denn schliesslich ist das Heu ja unser Schlafplatz. Ich habe ganz genau aufgepasst, dass alles mit rechten Dingen zu und her geht. Ich habe immer wieder mal zwischendurch kontrolliert, ob alles richtig läuft. Und am Schluss habe ich die Abnahme gemacht. Ich war zufrieden. Richtig viele starke Männer und Frauen waren...
26. Februar 2021
Luzia berichtet: Die Fellwechselsaison hat begonnen. Bei allen Tieren kommt nun die Wolle runter. Noch etwas früh schon im Februar, aber bei diesen Temperaturen kein Wunder. Ruby geniesst es total (vielen Dank Karl-Heinz Krause für die tollen Bilder). Die Pferde empfinden es auch als Wellness, nur die Hunde muss man etwas überreden, dass sie stillhalten... Klebrig sind ja alle diese Haare, die ganzen Kleider sind nachher voll. Aber am schlimmsten sind mit Abstand die Katzenhaare. Die...
13. Februar 2021
Duke erzählt: Heute mussten wir auf ein komisches Podest rauf gehen. Mir war das nicht so geheuer. Aber offensichtlich musste das sein, da unsere Menschen wissen wollten, wie schwer wir sind. Wer interessiert denn sowas?! Nun gut, ich und meine zwei Mädels taten den Zweibeinern den Gefallen. Ich wiege übrigens: 464kg. Nicht schlecht für meine Grösse.
14. Januar 2021
Ruby motzt: Dieser doofe Schnee! Seit gefühlter Ewigkeit schneit und schneit und schneit es. Wir versinken im Schnee. Für uns Katzen ist das echt nix. So ein bisschen geht ja, das ist auch noch lustig. Schneeflocken fangen und so. Aber was zu viel ist ist zu viel. Nun sitzen wir drinnen und langweilen uns. Zum Glück können wir drinnen fressen und auch ein Klo haben wir im Haus, das unser Mensch regelmässig reinigt. Da sind wir echt froh, denn draussen ginge das ja gar nicht mehr... Ich...

Mehr anzeigen